15 Hütten waren gesucht! Hüttenwettbewerb im Jahresprogramm 2000

Unter den 1247 Karten mit richtigen Antworten wurden die Gewinner des Hüttenwettbewerbs im Jahresprogramm 2000 ausgelost. Zwei der Hauptpreise gingen in die Westschweiz.

Der im Jahresprogramm 2000 erstmals ausgeschriebene «Hütten-Wettbe-werb» stiess auf ein überraschend grosses Echo. Trugen die meisten Karten Stempel aus der Schweiz - 260 aus der Romandie und 1000 aus der Deutschschweiz -, kamen 38 aus dem Ausland, eine sogar aus Neuseeland. Am 1O. Mai 2000 fand die Ziehung der Gewinner unter Aufsicht der SAC-Juristin statt. Die glücklichen Gewinner der Hauptpreise - eine Tourenwoche bzw. ein Kurs aus dem Jahresprogramm nach Wahl - sind Jacqueline Hefti, Ecublens; Jacques Schmutz, Le Bry, und Th. Schläpfer, Gipf-Oberfrick.

Feedback