Beschlüsse der 138. AV des SAC

Nachstehend sind allgemeine Geschäfte ohne Abstimmung und die Beschlüsse der 138. Abgeordnetenversammlung ( AV ) des SAC vom 13. Juni 1998 in Bern aufgelistet. Das Detailprotokoll der AV wird den Sektionen direkt zugestellt.

Allgemeine Traktanden ohne Abstimmung Traktandum 3, Präsenz:

Von 109 Sektionen sind 97 Sektionen vertreten. Insgesamt sind 192 stimmberechtigte Abgeordnete anwesend.

\ Geschäfte gemäss Traktandenliste Traktandum 5, Geschäftsprüfungskommission ( GPK):Die Traktanden der GPK werden mit grossem Mehr gutgeheissen 5.7. Bericht der GPK 5.2.Genehmigung Jahresbericht 1997 5.3.Genehmigung Jahresrechnung 1997 und Kenntnisnahme vom Revisorenbericht 5.4.Entlastung Zentralvorstand Traktandum 6, Mehrjahresplanung/Finanzplan 1998-2000: Genehmigung mit grossem Mehr Traktandum 7, Neue Hüttenpolitik, Antrag auf Genehmigung Grundsatzpapier:

Traktandum 8, Antrag auf Statutenänderung der französischen Fassung ( sprachliche Anpassung ):

Traktandum 9, Gründung der Sektion Hörnli:

Traktandum 11, Wahl von Mitgliedern des Zentralvorstandes:

Traktandum 16, Nächste Versammlungen:

B 9 a.

Entschuldigt haben sich die Sektionen Arosa, Drei Tannen, Einsiedeln, Emmental, Hohe Winde, Interlaken, Jorat, Jura, Kamor, Raimeux, Saas und Zermatt.

Traktandum 4, Antrag auf Nichtauszahlung Bewartungs-kostenausgleich für schwach frequentierte SAC-Hütten und Biwaks 1997:

Der Antrag wurde vom Zentralvorstand zurückgezogen, nachdem sich im Vorfeld der AV verschiedene Regionen gegen das Vorhaben geäussert haben. Beschlussfassung Über den Antrag wird konsultativ abgestimmt. Die Versammlung diskutiert intensiv über das vorgelegte Grundsatzpapier und stimmt den wesentlichen Kernpunkten zu.

Die ökologischen Gesichtspunkte sollen als Empfehlungen verankert werden.

Die Arbeitsgruppe « Neue Hüttenpolitik » wird nun das neue Hüttenreglement ausarbeiten und der Präsidentenkonferenz im Herbst 1998 erstmals zur Diskussion vorlegen.

Definitiv soll an der AV 1999 darüber beschlossen werden.

Genehmigung einstimmig Genehmigung mit grossem Mehr Adriano Censi, Präsident SAC-Sektion Ticino, wird einstimmig als Mitglied des Zentralvorstandes gewählt.

24.1O.1998 Präsidentenkonferenz in Bern 12./13.6.1999 Abgeordnetenversammlung und Zentralfest in Basel

Feedback