Besser entscheiden ist lernbar Mit dem «+eins»-Band auf Skitouren bessere Entscheide treffen

Idealerweise nutzen wir auf Wintertouren für einen guten Entscheid all unsere Fähigkeiten: Wissen, Technik – und unsere Psyche. Der Einfluss der Psycheauf diese Fähigkeiten wird oft unterschätzt, der Umgang damit ist schwierig zu schulen. Hier setzt die neue Methode «+eins» an, die die Autoren entwickelt haben.

Wahrnehmungsfallen...

...können Entscheide unbemerkt beeinflussen. Gerade darum ist das Wissen kaum nutzbar. Eine trainierte, positive Entscheidungsform wirkt verzerrenden Einflüssen entgegen. Diese sind z.Bsp.:

– Vertrautheit mit dem Gebiet

– Fixierung auf ein Ziel

– Suche nach Anerkennung

– Vertrauen in einen (vermeintlichen) Experten

– Falsche Sicherheit aufgrund anderer Gruppen am Berg

– Seltene Gelegenheit (z.B. unverfahrener Hang)

 

Ein guter Entscheid...

...entsteht mit einem breiten Fundament. Idealerweise nutzen wir alle unsere menschlichen Fähigkeiten dafür: Kopf (Denken, Verstand), Bauch (unbewusstes, intuitives Erfahrungsgedächtnis) und Hand (Technik, Werkzeuge, Checklisten). Der Stellenwert des «Bauches» wird in den letzten Jahren intensiv erforscht. Es zeigt sich, dass der Einfluss von unbewussten Vorgängen auf Entscheidungen im Gelände generell unterschätzt und die Rolle des Verstandes eher überschätzt wird.

Das «+eins»-Band

Das «+eins»-Band ist ein Werkzeug, um in den besten Zustand für Entscheide zu kommen. Idealerweise übt man mit einer darin bereits erfahrenen Person, aber eine Gruppe kann die Übung auch ohne Vorwissen mithilfe eines Leiters durchführen. Mindestens zwei bis drei aufeinanderfolgende Tourentage sind sinnvoll. Folgendes Material steht beim SAC zur Verfügung:

1. Manual für Schritt eins: hilft gemeinsam mit jemandem, der das Werkzeug kennt, herauszufinden, was man an einem passenden Wintertag alles richtig macht.

2. Fact Sheet für Schritt zwei: Zusammenfassung der ersten Phase. Beschrieb der persönlichen Bestform, fünf Coachingfragen für unterwegs, drei Auswertungsfragen.

Downloads auf www.sac-cas.ch/de/unterwegs/sicherheit/alpin-merkblaetter.

Feedback