Best of keepwild climbs. Daniel Silbernagel/Christoph Blum

Panico-Alpinverlag, D-Köngen 2006, ISBN 3-936740-33-X. Fr. 48.80 « Das Klettern in Routen, die selbst abgesichert werden, ist ein tolles und spannendes Abenteuer !» Die beiden Autoren müssen es wissen – der jüngere als Bergführer mit einer Schwäche für die Wildnis, der erfahrenere als SAC-Autor und unermüdlicher Neulandsucher. Mit ihrem eleganten Führer spuren sie vor, ohne Spuren zu hinterlassen. Und laden alle ein, es ihnen gleichzumachen, mit Keilen und Klemmgeräten, etwas Courage und vielleicht noch zwei Haken im Rucksack den bohrhakenfreien Linien zu folgen. Zugleich gelang ihnen ein interessantes Lesebuch, das in Zusammenarbeit mit Mountain Wilderness entstand. Clean Climbing ist nicht nur ein neuer Trend, sondern auch eine Annäherung an die Vergangenheit der Bergsteigerei, an ihre Pionierzeiten. Egal, ob an den Fusshörnern oder an den Wan-nenzwillingen, am Scheideggwetterhorn oder am Poncione del Vènn: Die vorgeschlagenen Routen überzeugen fast durchwegs und garantieren unvergessliche, einsame Abenteuer zwischen 3b und 6 c. Ein engagiertes Buch für engagierte Kletterer – und solche, die es ( wieder ) werden möchten.

Marco Volken, Zürich Carine Devaux Girardin und Christophe Girardin

Feedback