Böckli Hardy: Kalender 2001 ATLAS. Eigenverlag1. Fr. 48., SAC-Mitglieder Fr. 39.plus Porto

Kantige Gebirge mit saftigen Hochebenen, einsame Dörfer, mäandrierende Flüsschen: Wenn bei Hardy Böcklis 12 Kalenderbildern aus Marokkos Atlasgebirge auch vieles an die Schweiz erinnert, so ist es doch eine ganz andere Welt. Die Bilder erzählen von der unendlichen Weite der Landschaft im Anti-Atlas und im noch wenig bekannten östlichen Hohen Atlas, von der Einsamkeit in den abgelegenen Kasbahs und verwinkelten Bergtälern. Wer im kommenden Jahr von Hardy Böcklis Kalenderbildern begleitet wird, erlebt die starke Einheit dieser Menschen und ihrer Landschaft.

Hardy Böckli, der während Jahrzehnten immer wieder die Sahara bereist hat (vgl. auch ALPEN 9/2000 «Unterwegs im Tibesti»), gestaltet mit den dabei entstandenen Aufnahmen in der Reihe « Wind, Sand und Sterne » alle zwei Jahre einen Kalender.

Feedback