Canyoning in der Zwischbergenschlucht

Gemeinsame Mitteilung des Walliser Bergführerverbands und der Gemeinde Gondo-Zwischbergen Beim Canyoning in der Zwisch-bergenschlucht sind Begleiterscheinungen aufgetreten, die die Gemeinde Gondo-Zwischber-gen bewogen haben, einige grundsätzliche Regelungen vorzunehmen. Die Schlucht bleibt jedoch weiterhin frei zugänglich.

An einer am 17. Mai 1999 durchgeführten Orientierungsveranstaltung in Brig wies Gemeindepräsident Roland Squaratti auf unerwünschte Begleiterscheinungen hin, die im Laufe der letzten Jahre im Zusammenhang mit dem Canyoning in der Zwischbergenschlucht beobachtet wurden. Um in Zukunft einen geordneten Ablauf des Canyoning-Sports gewährleisten zu können, wurde von der Gemeinde Gondo-Zwischbergen gemeinsam mit den interessierten Kreisen und dem Walliser Bergführerverband folgende Vereinbarung getroffen.

Vereinbarung zur Regelung des Canyoning-Betriebs - Die Gemeinde beschildert den Parkplatz für das Canyoning und markiert ebenfalls die Standorte zum Umziehen, die Toiletten und gegebenenfalls die Duschanlage. Diese Infra-strukturwird den Bergführern und ihrer Kundschaft vorläufig ohne Entgelt zur Verfügung gestellt.

- Der höchstmögliche Einstieg in die Schlucht wird mit einer Tafel gekennzeichnet.

- Der Bergführer leitet seine Gruppe und ist für die Einhaltung der vereinbarten Standorte verantwortlich.

- Der Walliser Bergführerverband übernimmt die Aufgabe, den interessierten Kreisen die neuen Regelungen mitzuteilen.

Offene Haltung gegenüber dem Canyoning Es ist klar festzuhalten, dass die Gemeindeverwaltung, die regionale Tourismusorganisation, verschiedene Vertreter aus dem Gewerbe und einzelne Grundeigentümer dem Canyoning in der Zwischbergenschlucht gegenüber nach wie vor eine sehr offene Haltung einnehmen und diesen Sport in ihrer Region begrüssen. Im Namen des Walliser Bergführerverbandes möchten wir uns bei den erwähnten Personen und Institutionen dafür bedanken.

Henry Willi, Präsident Walliser Bergführerverband

llpine Geschichte, [ultur, Erzählungen

Storia, cultura, letteratura alpina

listoire, culture

3t littérature alpines

Feedback