Die kleine Tour du Grand St-Bernard Wandern im Geiste des Hospizes

Wieso heisst eine Wanderung mit drei Etappen und rund 22 Marschstunden « klein »? Weil ihre längere Schwester, die « grosse » Tour du St-Bernard, sechs Tage dauert. Die drei Etappen der « kleinen » sind jedoch das Herzstück der Wanderung – und ihre Seele: Das Hospiz auf dem Col du Grand St-Bernard prägt den Geist des ganzen Wegs.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback