Dreiländertour mit dem Mountainbike

Letzten Sommer organisierte die Alpenvereinsjugend Südtirol ( AVS ) die länderübergreifende Mountain-biketour « Transalpin ». Was die beiden Jugendlichen aus der Schweiz dabei erlebten, könnt Ihr in Anja Häf-ligers Bericht in den ALPEN 11/1997 nachlesen.

Auch dieses Jahr plant die AVS wieder eine ähnliche Tour. Die « Dreiländertour » führt diesmal durch Österreich, die Schweiz und Italien. Teilnehmen werden je zwei Jugendliche aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien ( Südtirol ).

Bist Du interessiert oder möchtest Du mehr Informationen? Dann melde Dich möglichst rasch bei Markus Ruff auf der Geschäftsstelle ( Tel. 031/3701830 ).

Datum: 16.23. August 1998 Teilnehmer: SAC-Jugendmitglie-der zwischen 16 und 22 Jahren mit etwas Erfahrung im Mountainbiken Programm: Start und Ziel ist Ischgl/ Österreich. Insgesamt sind 250 km und 8200 Höhenmeter zu bewältigen.

Kosten: ca.400 000 Lire ohne An-und Rückreise Klettern bzw. Bergsteigen miteinander zu verbinden, eine Woche auf einer SAC-Hütte zu verbringen und andere Jugendliche kennenzulernen? Dann ist eine Work & Climb-Woche genau das Richtige für Dich. Detaillierte Infos und Anmeldetalon findest Du in der Ausschreibung in den ALPEN 4/98. Oder ruf einfach an, Markus Ruff gibt Dir gerne Auskunft ( Tel. 031/3701830 ). Hütte Zeit Aktivität Länta So 2. So 9. So 4.

8.Sa8.8.1998 8.Sa 15.8.1998 1O.. " " .Sa1O.1O.1998 Arbeitswoche mit Klettern Arbeitswoche mit Bergsteigen Arbeitswoche mit Klettern Cavardiras So 2.

8.SO9.8.1998 Arbeitswoche mit Klettern oder Bergsteigen Lidernen So 11 .1O.Sa 17.1O.1998 Arbeitswoche mit Klettern Kletterführer Zentralschweizerische Voralpen von Urs Lötscher Kletterführer Zentralschweizerische Voralpen Urs Lötscher64 Klettergebiete beschriebenüber 800 Kletterrouten in den Schwierigkeitsgraden Ill.. " " .X.

Ausgabe 1995, deutsch, 188 Seiten, mit zahlreichen Topos und Fotos Art.. " " .Nr. 147-8 SAC-Mitgliederpreis Fr. 35.. " " .Ladenpreis Fr. 45. Bestellungen an:

SAC-Buchauslieferung Postfach 134, 7004 Chur Tel. 081 286 90 45

/erschiedenes

riversi

nes Erlebnis in imposanter Umgebung, das eine entsprechende alpine Erfahrung und Ausrüstung erfordert.

Im Rahmen einer Zwei-Tages-Tour kann über den Wendengletscher auch die Tällihütte erreicht und am nächsten Tag auf dem Klettersteig Tälli über Engstlenalp und Jochpass nach Engelberg zurückgekehrt werden.

Der mit einer Metalltafel markierte Einstieg befindet sich rund 300 m neben der Bergstation Titlis im Titlis-Sattel unmittelbar neben dem Fern-melde-Mehrzweckgebäude. Der Klettersteig überwindet eine Höhendifferenz von ca. 500 m. Für den Abstieg muss mit ca. 2 V2 Std., für den Aufstieg mit ca. 3 Std. gerechnet werden.

Informationen und Führungen Vor dem Begehen des Klettersteigs ist die Schiessanzeige des EMD ( bzw. des VBS ) zu konsultieren. Ebenso wird empfohlen, sich beim Pistendienst der Titlis Rotair nach dem Zustand des Klettersteigs zu erkundigen.

Für weitere Informationen ( und -bei mindestens 4 Teilnehmern -auch Führungen ) wende man sich an das Bergführerbüro Engelberg, Tel.041/637 49 55.

Gem. Mtlg.

livers

Feedback