Extrakartenebenen helfen bei der Planung | Schweizer Alpen-Club SAC

Extrakartenebenen helfen bei der Planung

Welche Wanderwege sind aktuell gesperrt? Liegt die geplante Tour in einem Zielgebiet der Armee? Oder ist mit Herdenschutzhunden zu rechnen? Und wie viel Schnee liegt am Ausgangspunkt? Im SAC-Tourenportal können Sie entsprechende Kartenebenen aktivieren.

Zusätzlich zu den Routen, Tourenzielen und Zustandswarnungen sind auf der Karte im SAC-Tourenportal viele nützliche Kartenebenen zuschaltbar: ÖV-Haltestellen, Wanderwege und gesperrte Wanderwege, Weiden mit Herdenschutzhunden, Schiessanzeigen der Schweizer Armee, Wildruhezonen und viele mehr. Die Reihenfolge und Transparenz der Kartenebenen kann mit einem Klick auf das Ebenensymbol individuell eingestellt werden. Besonders interessant für alle, die bereits auf den ersten Schnee für Touren auf Ski oder Schneeschuhen warten: In der Tourenportalkarte können auf die kommende Wintersaison auch die aktuelle Schneemenge und die Schneehöhe eingeblendet werden.

Exklusiv im SAC-Tourenportal ist übrigens unsere Gesteinszonenkarte. Sie informiert Berggehende über die Eigenschaften der Gesteine für die geplante Tour und versorgt sie mit spannendem Hintergrundwissen zur Entstehung der alpinen Landschaften.

Effizient und praktisch: das SAC-Tourenportal

Das SAC-Tourenportal umfasst mehr als 6000 Touren, alle SAC-Hütten und viele weitere alpine Unterkünfte. Die Routen und Hüttenzustiege sind in Text und Bild beschrieben und die Routenverläufe auf einer interaktiven Karte mit nützlichen Zusatzfunktionen abgebildet.

Der Zugriff auf das komplette SAC-Tourenportal mit allen Funktionen ist für SAC-Mitglieder im Mitgliederbeitrag inbegriffen. Für Nichtmitglieder ist ein Teil der Funktionen und Touren kostenlos zugänglich, für die Vollversion kann ein Abonnement gekauft werden.

Aktuelle Zustandsmeldungen aus dem SAC-Tourenportal

Klettergebiet Platte Oberbuchsiten (Egerkingenplatte) wieder geöffnet. Gefahrenzone und weitere Regelungen unbedingt beachten.

Felssturz Sulzfluh Südwand: Anfang September löste sich in der Sulzfluh Südwand westlich des Südpfeilers ein Felssturz.

Zustieg Doldenhornhütte SAC via Bärentritt wieder geöffnet.

 

Feedback