Fragebogen zur neuen Hüttenpolitik

Zu beziehen bei der Geschäftsstelle Im Auftrag des SAC-Zentralvor-standes hat die « Arbeitsgruppe Neue Hüttenpolitik » ( AGNHP ) das Positionspapier « Neuorientierung der Hüttenpolitik des SAC » und dazu einen Fragebogen erarbeitet. Beide Papiere wurden vom ZV am 16. August zur Vernehmlassung an die Organe des SAC freigegeben.

Die Vernehmlassung richtet sich an alle Sektionspräsidenten und -präsi-dentinnen, Hüttenchefs, Hüttenwarte und -wartinnen, an die Mitglieder des ZV, der Geschäftsstelle und der Hüttenkommission. Der Fragebogen wird weiter an 300 ausgewählte SAC-Mit-glieder direkt verschickt, kann aber auch von jedem interessierten Mitglied auf der Geschäftsstelle bezogen werden.1 Ziel: Entwurf eines neuen Hüttenreglements Die Arbeitsgruppe möchte mit dem Fragebogen herausfinden, ob die SAC-Mitglieder der allgemeinen Stossrichtung der neuen Hüttenpolitik zustimmen und welche Vorschläge sie befürworten. Aus den Rückmeldungen verspricht sich die AGNHP Anhaltspunkte für den Entwurf eines neuen Hüttenreglements. Die im Fragebogen gestellten Fragen erfordern allerdings, dass man vor der Beantwortung die im beiliegenden Positionspapier gemachten Postulate und Vorschläge liest und sich mit ihren möglichen Konsequenzen vertraut macht. Unter den Einsendern werden 3 Aipin-Rucksäcke und 10 Exemplare des neuen Hüttenbuchs verlost; Einsendeschluss ist der 31. Oktober 1997.

Thomas Tschopp, ZV ( Ressort Natur/Infrastruktur ) 1 Geschäftsstelle des SAC, Monbijoustr. 61, Postfach, 3000 Bern 23, Tel.031/370 18 18, Fax 031/370 18 00

Feedback