Gebirgs- und Outdoormedizin

Hausmittelchen, Tipps und Tricks aus Pfadi und Grossmutters Erzählungen in Ehren: Wenn es um Gesundheit, Erste Hilfe und Rettungen geht, wird mit dem neuen Medizin-Handbuch « Gebirgs- und Outdoormedizin » ein neues Kapitel aufgeschlagen. 26 Fachärzte aus der ganzen Schweiz haben ihr Spezialwissen zusammengelegt. Die Informationen über Medizin- und Rettungsthemen werden einfach, praxisnah und übersichtlich präsentiert. Vermittelt wird nicht nur Allgemeinwissen, sondern auch gut verständliches Spezialwissen in über 20 Themenbereichen, das so bisher in keinem Erste-Hilfe-Ratgeber zu finden war. Kurze Zusammenfassungen, Bildtafeln, Fotos und Skizzen machen das Buch auch wertvoll, wenn schnell -reagiert werden muss. Man merkt, dass es Gebirgsmedizinerinnen und -medi-ziner sind, die selber gerne draussen unterwegs sind. Neben der Ersten Hilfe und behelfsmässigen Rettungen widmen sich die Autorinnen und Autoren auch Themen wie Training, Ernährung, Psyche und Umwelteinflüssen. Aber auch Schlangenbisse, Zahnprobleme und Vergiftungen werden erörtert. Abgerundet wird das Buch mit Informationen über das Bergsteigen mit Kindern, Frauen am Berg und Bergsteigen und Wandern im Alter. Das neue Erste-Hilfe-Handbuch kommt attraktiv, spannend und informativ daher. Die neue « Medizinbibel » für unterwegs wiegt mit ihrem übersichtlich gestalteten und auch für Laien gut verständlichen Inhalt das eigene Gewicht bei Weitem auf.

Feedback