Gletscher schwinden auch in Österreich

Österreichs Gletscher haben auch im vergangenen Jahr an Länge verloren, im Schnitt 14 Meter, dies hat der Österreichische Alpenverein gemessen. Dramatisch ist der Rückgang beim Wasserfallwinkelkees in der Glockner Gruppe (rund 72 Meter) und beim Obersulzbachkees in der Venediger Gruppe (rund 62 Meter). Zwei weitere Gletscher sind so stark geschrumpft, dass «keine aussagekräftigen Aussagen mehr möglich sind».

Feedback