Gratwanderung von Piora nach Cari Unterwegs auf der Strada Altissima Leventina

Die Strada Altissima Leventina bietet mit wenigen alpinen Schwierigkeiten einen Hochgenuss im abgeschiedenen, weglosen und wilden Tessiner Berggelände: lange Grate, lichter Wald, Blockgelände, schmale Tier-pfade, steile Grashänge und abends der Sternenhimmel und das Rascheln des wärmenden Schlafsacks.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback