Himmelwärts Bergführerinnen im Porträt

Gerade mal knapp 40 Frauen zählt der Schweizer Bergführerverband - neben 1300 Männern. 1986 erhielt Nicole Niquille als erste Frau das Schweizer Diplom als Bergführerin. Einfach war das für die Pionierin damals nicht in einem Land, in dem erst fünf Jahre zuvor die Gleichstellung der Geschlechter in der Verfassung verankert worden war. Im Buch sind elf Frauen porträtiert, darunter eine junge Aspirantin aus Deutschland und eine Höhlenforscherin, die sagt: «Jeder Gast ein graues Haar.» Sie alle erzählen von der Leidenschaft, die sie antreibt: ihre Liebe zu den Bergen an andere Menschen weitergeben.

Autor

Daniela Schwegler

Quelle

Rotpunktverlag, 2019, ISBN 978-3-85869-846-9, Fr. 39.-

Feedback