Hirtenstock und Käsebrecher. Älplerinnen und Älpler im Portrait

13 Porträts von Menschen, wie sie heute auf den Alpen leben und arbeiten. Das Buch ist eine Reise vom Jura bis in die Ostschweiz, vom Kuhgatter bis in den Käsekeller, vom Huhn bis zur Mutterkuh, von der jungen Landschaftsarchitektin bis zum weisen, ergrauten Bauer. Eine Art moderne Volkskunde über die Lebensentwürfe von Hirtinnen und Sennen. Erzählt in Geschichten und Bildern, die über die geblümte Käseetikette hinausgehen, von Autorinnen und Fotografen, die das Alpleben aus eigener Erfahrung kennen.

Feedback