Hoch hinaus im Grossen Kaukasus Skitour auf den Kasbek

Der Kasbek (5047 m) soll der sagenumwobene Berg sein, an dem einst dem angeketteten Prometheus die Leber aus dem Leib gerissen wurde. Er ist Georgiens dritthöchster Berg und relativ einfach zu besteigen. Das fanden schon 1868 die Erstbesteiger, darunter ein Schweizer Bergführer, heraus. Vorsicht gebieten aber nicht nur heikle Gletscherfelder am mythischen Berg, sondern auch politische Spannungen im russisch-georgischen Grenzgebiet.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback