Klettern in der Südtürkei Wie Thailand, aber viel näher

Wer von Antalya in der Türkei gehört hat, denkt an Strandferien, Charterflüge, Hotelkomplexe und Massentourismus. Aber im gebirgigen Hinterland der Mittelmeerstadt, in dem die Menschen noch als traditionelle Bauern leben, haben ein paar Fels-fans ein eindrückliches Klettergebiet eröffnet. Die Kalkfelsen von Geyikbayiri haben sich rasch zum Zentrum der noch jungen türkischen Sportkletterszene entwickelt.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback