Naturparadies Alpen Tiere in ihrem Lebensraum

Der italienische Tier- und Naturfotograf Stefano Unterthiner hat von seinen ausgedehnten Streifzügen in den Alpen atemberaubende Bilder nach Hause gebracht. Wer deren Sujets mit der Kamera festhalten will, muss wetterfest und unendlich geduldig sein. Denn die Wildtiere leben auf längst verlassenen Hochalpen, weit über der Baumgrenze, versteckt in den abgelegensten Tälern oder auf unwirtlichen Gipfeln. Unterthiners Bilder eröffnen uns eine Welt, die wir längst verloren glaubten. Wenn das letzte Paradies tatsächlich in den Alpen liegt, dann dürfen wir es uns so vorstellen.

Feedback