Naturpark Beverin Ein Kultur- und Landschaftsführer rund um den Piz Beverin

Der 373 Quadratkilometer umfassende Naturpark Beverin erstreckt sich über die vier Bündner Täler Schams, Rheinwald, Domleschg und Safien. Geprägt wird der Park durch die Kultur der Rätoromanen und der Walser, die als Bergbauern sowohl der Landschaft als auch dem Erscheinungsbild ihrer Dörfer mit den kunsthistorisch wertvollen Kirchen während Jahrhunderten grosse Sorge getragen haben. Das handliche Büchlein eignet sich als guter Wegbegleiter, da es in knappen Berichten von der Geschichte des Andeerer Granits, des Erzabbaus, der Energiewirtschaft oder der Biolandwirtschaft erzählt. Herausgeber Wanner ist Geschäftsleiter des 2004 eröffneten Center da Capricorns in Wergenstein.

Feedback