Neue Trekking-Routen in Bhutan

Berghorizonte, der Spezialreiseveranstalter aus Deutschland, bietet eine 19-tägige Reise « Ins Land der Brokpas » an. Brokpas heissen die Einheimischen in den Tälern von Merak und Sakteng im Osten des Königreiches Bhutan. Sie leben hauptsächlich von der Yakzucht. Der Trip, begleitet vom Team um Bhutan-Kenner Christian Schubert, führt in die erst kürzlich für den Tourismus freigegebene Region, wo es nur Mauleselpfade gibt. Gestartet wird im Westen des Landes, Ziel sind die traumhaft schönen Täler von Bumthang, Phobjikha, Punakha und die Hauptstadt Thimphu. Die Reise wird bei Interesse von Oktober bis Mai privat oder in Gruppen durchgeführt. Preis ab Euro 345O.– pro Person ( ohne internationale Flüge ). Weitere Informationen: www.berghorizonte.com PR-Text und –Foto

Feedback