Ortstockhaus Braunwald Ein Berggasthaus in den Glarner Alpen

Das Ortstockhaus über Braunwald gilt als einer der wichtigsten architektonischen Zeugen der Moderne im Kanton Glarus. Als Geheimtipp ist es weit über das Glarnerland hinaus bekannt. Mit seiner konkaven Krümmung passt sich das Berggasthaus ideal in die Landschaft ein. Neuartig war seinerzeit die Fassadenbekleidung mit schwarz durchgefärbten Eternitplatten. Das reichhaltig illustrierte Buch würdigt das 1930 von Architekt Hans Leuzinger (1887-1971) gebaute Berghaus als Pioniertat des alpinen Bauens.

Autor

Michael Hanak und Christof Kübler

Quelle

AS Verlag, 2020, ISBN 978-3-03913-010-8, Fr. 42.-

Feedback