Piansecco-Hütte

Neuer Hüttenwart in der Piansecco-Hütte ist Familie Vella, 6781 Bedretto, Tel. 091/869 18 02, Fax 091/869 18 94, Natel 079/240 37 61. Elisabeth Zingg Ressortleiterin Alpinismus I Wissenschaft und Bergwelt i Scienza e mondo alpino i Science et montagne Dr. Djordje Grujic, Universität Freiburg i. Br.1

Die geologische Feldarbeit

Geologische Zielsetzungen

Im Himalaya finden sich viele Indizien, die auf die noch anhaltende Hebung dieses Gebirgszugs hindeuten. Gleichzeitig werden die Berge aber auch abgetragen, was sich auf das Leben der Menschen viel stärker auswirkt als die Hebung. Das wissenschaftliche Ziel unserer Expeditionen war, in einem geologisch nur wenig erforschten Gebiet Prozesse der Gebirgsbildung zu studieren. Wir wollten ebenfalls untersuchen, wie sich die Hebung der Berge auf das Klima und die Biosphäre auswirkt und wie diese Faktoren ihrerseits den Hebungsverlauf des Gebirges beeinflussen. Solche Verknüpfungen und Rückkopplungseffekte von Klima und Erosion ( exogene geologische Kräfte ) mit Prozessen, die in der Erdkruste stattfinden ( endogene geologische Kräfte ), wurden erst in jüngerer Zeit von Erdwis-senschaftlern studiert.

TIBET

Feedback