Rückruf von Charlet-Moser-Steigeisen «Super-12 verstellbar»

Beim Seitenregulierungsteil des Steigeisens Charlet-Moser « Super-12 verstellbar » ist ein Qualitätsmangel festgestellt worden. Aus Sicherheitsgründen muss dieser Metallbügel, der zur Einstellung der Steigeisenbreite dient, ausgewechselt werden. Der Mangel betrifft nur diejenigen Modelle des « Super-12 verstellbar » mit den folgenden eingestanzten Seriennum-mern: 347, 352, 420, 472, 473, 498, 500, 591 und 621. Wenn gar keine oder eine andere Seriennummer eingestanzt ist, liegt kein Fehler vor. Ebenfalls nicht betroffen sind alle anderen Steigeisen von Charlet-Moser, zum Beispiel sämtliche Modelle mit Schnellverschluss. Für die kostenlose Auswechslung des fehlerhaften Seitenregulierungsteils wende man sich an einen Fachhändler in der Nähe. Zusätzliche telefonische Auskünfte sind unter Tel.062/769 83 83 zu erhalten.

Gem. Mtlg. Arova-Mammut platz Gluringen:

22.1O.7.11. 19.11.5.12.

S-chanf 8.9.17.9.

16.1O.17.11.

12.11.28.11.

Verloren -am 31. Mai 1997 bei der Abfahrt vom Schärhorn im Steilhang auf ca. 2400 m eine optische Brille, Metallgestell grünlich. Sich melden bei Hansruedi Rutz-Maurer, Sonnen-hofstr. 7, 9621 Oberhelfenschwil, Tel. 071/374 25 72 - am 1O. Juni 1997 im Wägital zwischen Innertal und Bockmattligipfel ( Normalaufstieg, keine Kletterei ) klei- Seitenbügel Seriennummer

Feedback