SAC-Ärztekurs 1998 (Winter) für Gebirgsmedizin

Der SAC organisiert zusammen mit der Schweiz. Gesellschaft für Gebirgsmedizin ( SGGM ) und unter dem Patronat der Internationalen Gesellschaft für Gebirgsmedizin ( ISMM ), den med. Kommissionen der UIAA und IKAR sowie in enger Zusammenarbeit mit der Schweiz. Rettungsf lugwacht ( Rega ) und der Air-Glaciers 1998 wiederum einen Ärztekurs für Gebirgsmedizin ( Winterteil ).

Ziel: Praktische und theoretische Einführung in die Gebirgsmedizin und alpine Rettungstechnik Ort: Oberalppass, Unterkunft im Matratzenlager, Vollpension im Restaurant Datum: So 22. bis Sa 28. März 1998 Anforderungen: Ärzte, ausnahmsweise cand. med. im letzten Jahr; Skifahrer mit Skitourenausrüstung, evtl. Schneeschuhtrekker mit Snowboard; Wintertourenerfahrung erwünscht, aber nicht Voraussetzung Ausbildner: Rettungs- und Expeditionsärzte, Bergführer/Skilehrer sowie Gastreferenten Sprachen: z.T. Deutsch, z.T. Französisch, evtl. z.T. Englisch Kosten: Fr. 1100. ( inkl. Vollpension und Liftkosten ); Fr. 100O. für ISSM-und SGGM-Mitglieder Anmeldeunterlagen: SAC-Ge-schäftsstelle, Monbijoustrasse 61, Postfach, 3000 Bern 23, Tel. 031/3701818, Fax 031/3701800, e-mail: B. CH Anmeldeschluss: 15.2.1998 an die SAC-Geschäftsstelle, 3000 Bern 23 Information: Dr. U. Wiget ( f ), Tel. 079/4031036 ab 18.30 Uhr, und Dr. B. Durrer ( d ), Tel. 033/8562626 ab 18.30 Uhr Gem. Mtlg.

Feedback