Schweizerische Mineralienbörse in Interlaken

29.130. August 1998 An der 32. Schweizerischen Minera-lien- und Fossilienbörse im Casino-Kursaal Interlaken werden ca. 95 Aussteller, darunter viele Strahler aus unseren Bergregionen, auf individuell gestalteten Ausstellungsflächen ihre Kristalle, farbenprächtigen Mineralien, Meteoriten und verschiedenen Fossilien aus der Schweiz und der ganzen Welt präsentieren. Ausgestellt werden auch geschliffene Edelsteine, Steinschmuck, Strahlerwerkzeug und Zubehör. Die organisierende Schweizerische Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler ( SVSMF ) berät und informiert an einem eigenen Stand.

Zu den weitern Dienstleistungen gehört eine Sonderschau aus Anlass des 20-Jahr-Jubiläums der Sektion Biel-Seeland und des 30-Jahr-Jubi-läums der Sektion Luzern der SVSMF mit Mineralien und Fossilien aus Privatsammlungen. Wer seine eigenen Funde mitbringt, kann diese am Bestimmungsstand von Mineralogen des Naturhistorischen Museums Bern kostenlos bestimmen lassen. Weiter kann man sich in die Technik des Goldwaschens oder des Schleifens und Facettierens von Edelsteinen einführen lassen.

Öffnungsdaten und -zeiten Samstag, 29. August 1998, 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, 3O. August 1998, 10 bis 17 Uhr; Eintritt: 6 Franken pro Tag ( Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren gratis ) Gem. Mtlg. SVSMF Quarzkristall aus dem Lugnez ( GR ) Rutil ( ca. 8 mm ) mit Anlauf-farben aus dem Binntal ( VS )

Feedback