Seiltanz. Die Geschichten meines Lebens. Kurt Diemberger

Malik bei Piper Verlag, München 2007, ISBN 978-3-89029-328-8. Fr. 4O.40 Nach der Lektüre ist man versucht zu sagen: « 75 Jahre alt und kein bisschen müde... » Kurt Diemberger, der einzige lebende Erstbesteiger von zwei Achttausendern, ist einer der wenigen grossen Erzähler unter den weltweit bekannten Alpinisten. In seiner Autobiografie erzählt Diemberger mit Ironie, Humor und Ehrlichkeit viele bislang unbekannte Anekdoten und Episoden aus seinem Leben. Viel Platz nimmt darin die Erstbesteigung des Broad Peak 1957 mit Hermann Buhl, Marcus Schmuck und Fritz Wintersteller ein – Diemberger erzählt auch über die unangenehmen und unbekannten Seiten der erfolgreichen Expedition, darunter auch von den Vorwürfen, die er selbst nach dem Tod von Hermann Buhl an der Chogolisa gleich nach der Erstbesteigung des Broad Peak einstecken musste. Aber auch Geschichten aus der Jugendzeit Diembergers oder von seiner langjährigen Tätigkeit als Filmemacher, vor allem gemeinsam mit Julie Tullis, kommen nicht zu kurz. Diemberger schöpft aus dem Vollen und nimmt seinen Leser auf eine spannende Reise durch die Jahrzehnte und Kontinente mit. a Christine Kopp, Galbiate/I und Muri/BE

Feedback