The Alphorn Academy of Switzerland

Wenn auch die Schweizer Olympia-fans von Nagano seine Berühmtheit um einiges gesteigert haben, als Symbol ist es schon lange bekannt: das Alphorn. Seinen Weg hat es von den Alpweiden in die Konzertsäle gefunden, ohne Herkunft, Eigenart und Eigenständigkeit zu verleugnen. Welche Möglichkeiten das Alphorn neben der folkloristischen « Wehmuts-musik » bietet, zeigt Jozsef Molnar, weltweit der beste Spieler. Der gebürtige Ungar ist der beste Beweis dafür, dass man nicht in der Sennentracht aufgewachsen sein muss, um auf diesem Instrument ein Meister zu werden. Jozsef Molnar ist auch Kursleiter und Hauptlehrer der einwöchigen Intensivkurse für Anfänger und Fortgeschrittene im Alphornblasen,. " " .1 die von der Académie suisse de cor des Alpes - international unter The Alphorn Academy of Switzerland -ausgeschrieben werden. Gem. Mtlg.. " " .Kursdaten: Anfänger: 2O.27.6.1998 in Charmey und 29.8.5.9.1999 in Montreux; Fortgeschrittene 12.19.9.1998 in Charmey; Informationen und Anmeldungen bei Académie suisse de cor des Alpes, case postale 9, 1820 Montreux 3. Tel. 021/960 39 03, Fax 021/960 38 43, e-mail francissch(at)vtx.ch

Jugend-Infos,Berichte, [-Aktivitäten

attività dei giovani

Berns Bauwerken herumturnt, bewegt sich somit in einer problematischen « Grauzone ».

Bern-Boulderer im Fernsehen DRS

Feedback