Trocken schlafen

Der Ajungilak Shield von Mammut ist ein wasserdichter und fast naht-loser Schlafsack, bei dem auch der Kopfbereich durch ein verstaubares Dach vor Regen geschützt ist. Nur gerade zehn abgeklebte Nähte auf der Seite und Unterseite weist der neue Schlafsack mit der wasserdichten und atmungsaktiven shelterTX TM -Membra auf – ein normaler Daunenschlafsack hat zwi- schen 35 und 40 Nähten. Dies führt neben der Wasserdichtigkeit auch zu einer besseren Wärmeisolation. Bei Bedarf kann eine Art Markise über dem Kopf ausgefahren werden. Zum Lesen oder Kochen muss der Bergsteiger seinen warmen Schlafsack nicht verlassen. Er kann die Arme durch die beiden halblangen Reissverschlüsse stecken und so hantieren. Der Schlaf- und Biwaksack in einem ist bei einer Länge von 180 Zentimetern 1050 Gramm schwer und hat ein Packvolumen von 6 1 ⁄ 2 Litern. Weitere Infos: www.mammutsportsgroup.ch PR-Text

Feedback