Viele Gipfel, kaum Menschen Herbstausflug ins Valle Onsernone

Es gibt viele Gründe dafür, im Spätherbst in den Süden zu reisen. Etwa um die Einsamkeit zu suchen. Das Valle Onsernone ist eine Gegend im Tessin, die dann von den meisten Touristen im Stich gelassen wird. Auch die, die im Sommer hier leben, sind nun weg.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback