Work&Climb-Lagereinsatz für Bergwanderweg. Gotthardpass-Rotondohütte

Gotthardpass– Rotondohütte

Die Teilnehmer des Work&Climb-Lagers Rotondohütte haben letztes Jahr den Weg vom Gotthardpass zur Rotondohütte ausgebessert, zum Teil neu angelegt und markiert. Das neu angelegte Stück schliesst die Lücke zwischen den alten Militärwegen und den offiziellen Wanderwegen auf der Tessiner Seite. Diese interessante Wanderung durch abwechslungsreiches hochalpines Gelände kann von der Rotondohütte auf den Furkapass weitergeführt werden und lohnt sich auch in der umgekehrten Richtung.

Der Weg ist als alpine Route weiss-blau-weiss markiert – Wanderzeit ca. 5 Std. – und stellt bei günstigen Verhältnissen keine besonderen Anforderungen; empfohlen sind aber gutes Schuhwerk und die LK 1:25 000 1251 Val Bedretto. Je nach Schneelage herrschen von Anfang Juli bis in den Oktober günstige Bedingungen. Informationen geben die Hüttenwarte unter Telefon 041/887 16 16, die detaillierte Wegbeschreibung findet sich im Internet unter http://www.jo-sac.ch/rotondo/rotondo. html a

Gem. Mtlg.

Feedback