«Work&Climb» und Hüttenwochen: In der Höhe arbeiten und klettern

In der Höhe arbeiten und klettern

Auch diesen Sommer können Jugendliche das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: 15- bis 22-Jährige können während der « Hüttenwochen » bis zu einem Monat auf einer SAC-Hütte mithelfen. Sicher genauso intensiv sind die « Work&Climb»-Wochen, wo drei Tage Engagement bei Unterhaltsarbeiten mit zwei Tagen Klettern belohnt werden.

In den « Work & Climb»-Wochen helfen Jugendliche bei verschiedenen Arbeiten wie Wege verbessern, Wasserleitungen sanieren, Hütten streichen, Holz hacken usw. Sicher ist, dass die Jungen sich vorwiegend draussen aufhalten. Die Arbeit kann körperlich anstrengend sein, deshalb ist eine gute Kondition nötig, schliesslich sollen die Jungen auch das Freizeitprogramm geniessen. Nach etwa drei Tagen Arbeit folgen nämlich als Belohnung zwei Tage mit Bergtouren. Jede Hütte gestaltet das Freizeitprogramm anders; natürlich spielt das Wetter eine entscheidende Rolle. Sicher ist: Alle werden unter Anleitung eines Bergführers eine Hochtour unternehmen, klettern oder eine Gletschertour machen. Wir versprechen, dass auch der Spass in der Gruppe nicht zu kurz kommt. « Work&Climb » findet auch dieses Jahr in den Sommer- und Herbstferien statt. Das einwöchige Lager ist auch für Einsteiger geeignet. Auch Nicht-SAC-Mitglieder sind willkommen. Nötig ist in jedem Fall Freude am Klettern oder an Hochtouren. Teilnehmen kann, wer motiviert ist, kräftig anzupacken, und zwischen 1989 und 1995 geboren ist. Nur die An- und Rückreise zur Hütte muss selber bezahlt werden.

In einer Hütte mithelfen und ein Jahr lang gratis übernachten Wer den Hüttenalltag in einer SAC-Hütte kennenlernen möchte, sollte sich überlegen, ob nicht ein Einsatz als Hilfe eines Hüttenwarts oder einer Hüttenwartin das Richtige wäre. Das Engagement auf einer selbst ausgewählten Hütte dauert eine bis maximal vier Wochen. Wer sich dafür entscheidet, erlebt hautnah, wie hektisch und spannend ein sonniger Tag in den Bergen sein kann. Als Belohnung winkt Ende Jahr der Hüttenpass. Damit kann während des ganzen Jahres 2011 in zahlreichen Hütten gratis übernachtet und auf eigene Faust die Bergwelt erkundet werden. Die Hüttenwochen für 15- bis 22-Jährige finden von Ende Juni bis Mitte Oktober statt. Wie lange der Einsatz dauert, bestimmt jeder selbst. Auf www.sac-cas.ch/huetten sind alle Informationen, Fotos, eine Liste der Hütten und das Anmeldeformular zu finden. Gibt es noch Fragen? Unter Tel.0313701865 oder per E-Mail an claudia.baehler(at)sac-cas.ch erhalten Interessierte Auskunft.

Feedback