Zu Fuss auf der Sprachgrenze Der Gros Brun im Greyerzerland

Der Gros Brun oder Schopfenspitz ist der höchste Gipfel eines kleinen Massivs, das aus Dents Vertes, Vanil d’Arpille, Chörblispitz und Spitzflue besteht. Am Röstigraben gelegen, wechseln die Namen der Gipfel hier von Französisch auf Deutsch, wies grad passt.


Druck

Einfach mehr "Alpen" Dieser Artikel steht kostenlos SAC-Mitgliedern oder "Alpen"-Abonnenten zur Verfügung. 

Du hast noch kein Abonnement? Hier kannst du es als Nicht-SAC-Mitglied bestellen. Du erhältst 11 x im Jahr "Die Alpen" nach Hause gesandt und hast online unbeschränkten Zugang zu allen Artikel ab 1864!

Feedback