Mont Dolent | Schweizer Alpen-Club SAC
Unterstütze den SAC Jetzt spenden

Mont Dolent 3819 m Routenarchiv

Der Mont Dolent steht am NE-Ende des Mont-Blanc-Massivs, der wohl gewaltigsten Bergkette der Alpen. Dieses «Dach Europas» trennt das Vallée de Chamonix vom Vallée d'Aoste. Der Mont Dolent selbst, obwohl kein Viertausender, präsentiert sich in dieser wohlklingenden Phalanx als imposante, unebenmässige, teilweise buckelige Pyramide mit vier Seiten und ebenso vielen Graten. Im N sind zwei Gletscherströme zu sehen, die in den Glacier de l'A Neuve münden. Es sind vor allem diese bemerkenswerten Gletscher, die dem Mont Dolent von N ein sehr beeindruckendes Aussehen geben. Etwa 150 m nordwestlich des Gipfels, bei einem auffälligen Gendarmen (P. 3752 m), befindet sich das Dreiländereck Schweiz/Italien/Frankreich. Natürlich hat dieser Berg über lange Jahre die alpinistischen Schwergewichte angezogen, die seine Erschliessung realisierten. Schon die Namen der Erstbesteiger sprechen Bände.

Der Mont Dolent wird von einigen Stützpunkten belagert: Bivacco Fiorio, Refuge d'Argentière, Cabane de l'A Neuve, Bivouac du Dolent.

A. Adams Reilly, Edward Whymper mit Henri Charlet, Michel Croz und Michel Payot, 9. Juli 1864.

Aus dem Routenarchiv

Hütten in der Region

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback