COVID-19

Um das Unfallrisiko möglichst klein zu halten, bitten wir dich um eine vorsichtige Tourenplanung und defensives Verhalten auf Touren. Sportaktivitäten in der Freizeit sind nur noch in separaten Gruppen bis höchstens fünf Personen (inkl. Leiter/in) erlaubt.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Eggenschwand (Kandersteg) durch das Gasteretal (Normalroute) Balmhornhütte SAC 1956 m

  • Schwierigkeit
    T3
  • Aufstieg
    1:30–2 h, 820 Hm

Sehr interessanter, teilweise exponierter Weg, mit Holztreppen ausgebaut und mit Kabeln und Stangen gesichert. Je nach Ausgangspunkt unterschiedlich lang, ab Hotel Waldhaus auch für weniger Konditionsstarke geeignet.

Routenbeschreibung

Waldhus - Balmhornhütte

Vom Hotel Waldhaus folgt man dem breiten Weg taleinwärts zu P. 1367 im Gastereholz. Beim holzgeschnitzen Wegweiser hält man an den Fuss der steilen südlichen Talwand. Nun steigt man im Zickzack auf teilweise exponiertem Weg hinauf in den Geröll- und Weidenkessel von Wildelsige. Nach Überschreiten mehrerer Gletscherbäche erreicht man horizontal die Hütte, die idyllisch auf dem untersten Ausläufer des Wildelsigegrats liegt.

Variante 1: Start in Eggeschwand

Von Eggenschwand steigt man auf dem Bergweg durch die Chluse zum Hotel Waldhaus im Gasteretal (1 Std.). Das Hotel Waldhaus ist auch mit dem Privatauto über die gebührenpflichtige Strasse mit wechselseitigem Einbahnverkehr erreichbar. Ebenso fährt im Sommer und Herbst ein Bus von Kandersteg ins Gasteretal.

Variante 2: Start in Kandersteg

Startet man bereits in Kandersteg, folgt man dem markierten Wanderweg erst am westlichen Ufer der Kander (Pfadizentrum), dann am östlichen Ufer bis Eggeschwand.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Gasteretal, Waldhaus (1351 m)

Busbetrieb nur im Sommerhalbjahr.

Zeit

Ab Eggeschwand verlängert sich der Zustieg um eine knappe Stunde; nochmals eine halbe Stunde mehr Wanderzeit bei Start ab Kandersteg Bahnhof.

Schwierigkeit / Material

Der Hüttenweg sollte schneefrei sein. Ansonsten heikel. Im Spätherbst oft vereiste Passagen.

Wegpunkte

Gasteretal, Waldhaus (1351 m)

Ausgangspunkt Variante 1

Kandersteg, Bahnhof (1170 m)

Ausgangspunkt Variante 2

Autor / Autorin

Bernhard Senn

Bernhard Senn ist Physiotherapeut mit Spezialisierung im Bereich Arbeitsplatz-Ergonomie und betrieblicher Gesundheitsförderung. Seit 2013 ist er SAC-Autor und in den Bergen mit Alpinausrüstung, auf Skiern, mit dem Bike oder dem Gleitschirm unterwegs.

Unsere Empfehlungen

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Hütten

Die Hütten des Schweizer Alpen-Club

Verkaufspreis CHF 68,00
Mitgliederpreis CHF 54,00
Gipfelziele Berner Oberland

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Berner Oberland

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback