Von der Älplibahn über die Fläscher Alp und Ijes | Berg- und Alpinwandern | Schesaplanahütte | Schweizer Alpen-Club SAC

Wichtiger Hinweis an Bergsporttreibende!

Covid-Zertifikatspflicht in Berghütten

Ab 13. September 2021 muss in bewarteten Berghütten für Übernachtungen und Konsumationen im Innenbereich der Hütte ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden

SAC-CAS App

Das SAC-Tourenportal kannst du neu in der SAC-CAS App unterwegs und offline nutzen.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von der Älplibahn über die Fläscher Alp und Ijes Schesaplanahütte 1908 m

  • Schwierigkeit
    T3
  • Aufstieg
    5 h, 840 Hm
  • Abstieg
    730 Hm

Von der Bergstation der Älplibahn (1801 m) stehen verschiedene Routen mit dem Ziel Schesaplanahütte zur Auswahl. Alle sind dadurch gekennzeichnet, dass sich nennenswerte Ab- und Aufstiege abwechseln. In zeitlicher und technischer Hinsicht unterscheiden sie sich nicht allzu sehr. Eine Variante führt durch die Alpmulde von Ijes bis ca. 2000 m hinauf und steigt dann zuerst ab und später in der Südflanke des Tschingels bis ca. 1840 m an und gibt dann wieder rund 200 m Höhe preis. Eine andere Variante holt über das Barthümeljoch und die Gross Furgga (2359 m) bis ins Montafon aus, und auf ihr erreicht man die Schesaplanahütte im Abstieg.

Routenbeschreibung

Bergstation Älplibahn – Ijes – Sanalada – Schesaplanahütte

Von der Bergstation der Älplibahn (1786 m) wandert man auf der Alpstrasse über die Senke des Kamms (2031 m). Man kann absteigend weiterhin auf der Alpstrasse bleiben und an den Hütten der Fläscheralp (ca. 1807 m) vorbeigehen oder oberhalb von Bad (1953 m) auf einem Bergweg die Höhe möglichst beibehalten und vorbei am Vorderst (Fläscher) See (1888 m) zur Alpstrasse zurückkehren. Man erreicht auf der durch zwei Tunnels ansteigenden Strasse die Alpmulde von Ijes (1933 m). Diese Mulde verlässt man gegen Osten auf einem Alpweg, der später in den Bergweg übergeht und bald etwa 200 m Höhe preisgibt (1803 m). Der Bergweg quert die Sanalada, die steile Grashalde unterhalb des Tschingels, und führt in weniger ausgesetztem Gelände abwärts zur Mulde von Fasons, die er in weitausholendem Bogen durchquert. Auf der Zufahrtsstrasse erreicht man die Schesaplanahütte.

Variante: via Barthümeljoch und Grosse Furgga

Von Ijes (1933 m) geht man auf dem breiten Alpweg nach Osten. Etwa 500 Meter vom Alpstall entfernt zweigt der aus den Viehpfaden kaum hervortretende Bergweg durch die Weidemulde ab. Deutlich wird er am Fusspunkt der Schrofenwand, wo er zu einem Bogen nach Süden ansetzt. Über Rasen erreicht er die Übergangsstelle und überschreitet das Barthümeljoch (2319 m). Man steigt von diesem ab, quert in der Nordflanke des Tschingels und steigt zur Gross Furgga / Hochjoch (2358 m) auf. Vom weiten Übergang steigt man durch die Südflane des Hornspitzes ab. Langsam fallend zieht sich der Bergweg über die Südhänge knapp unterhalb der Chlei Furgga / Salarueljoch und des Alpsteins zur Schesaplanahütte (1909 m). Mit dieser Variante verlängert sich der Zustieg um ca. 50 Min.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Älplibahn Malans, Bergstation (1786 m)

Informationen zum Seilbahnbetrieb: www.aelplibahn.ch

Reservation empfohlen.

Wegpunkte

Barthümeljoch (2319 m)

Wegpunkt auf der Variante.

Gross Furgga / Hochjoch (2358 m)

Wegpunkt auf der Variante.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal/App-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal/App-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback