MYCC SM Boulder – Meiringen 2019 © Foto: SAC / davidschweizer.ch

Kein Edelmetall für Schweizer Nachwuchs-Sportkletterer an der EM European Youth Championships 2019 Bouldering

Die Schweizer Delegation reist ohne Medaillen von der Jugend- und Junioren-Europameisterschaft im Bouldern nach Hause. Für das einzige Top Ten Resultat in Brixen (ITA) sorgte Louis Guignard, der in der jüngsten Alterskategorie Neunter wurde.

Über 280 Athletinnen und Athleten im Alter zwischen 14 und 19 Jahren  reisten vergangenes Wochenende für die Boulder-EM in die norditalienische Stadt Brixen. Das SAC Swiss Climbing Team zählte neun Damen und zehn Herren.

Über alle drei Alterskategorien (Juniors, Youth A, Youth B) hinweg erreichten insgesamt acht Schweizer das Halbfinale der besten 20 Athletinnen und Athleten. Den 15-jährigen Louis Guignard trennten nur wenige Versuche von der Finalqualifikation. Als Neunter der Kategorie Youth B sorgte der Zürcher für das beste Schweizer Resultat. Auch die übrigen Schweizer Halbfinalisten verpassten den Sprung unter die Top 6 und damit den Einzug ins Finale.

 

Resultate SAC Swiss Climbing Team

Juniors:
19. Hannah Hermann (Luzern LU)
24. Jael Gerber (Burgdorf BE)

16. Dylan Chuat (Vessy GE)
19. Philipp Geisenhoff (Dornach SO)
24. Nino Grünenfelder (Baar ZG)
27. Julien Clémence (Gisikon LU)
 

Youth A:
14. Liv Egli (Hünibach BE)
17. Zoé Egli (Hünibach BE)

22. Joëlle Niederberger (Oberhofen BE)
35. Malin Locher (Riggisberg BE)

28. Fabrice Rohner (Sirnach TG)
32. Michel Erni (Affoltern a.A. ZH)
34. Vivian Fumeaux (Pont-de-la-Morge VS)
 

Youth B:
12. Marilu Sommer (Chur GR)
16. Anja Köhler (Wila ZH)
38. Ilia Wieland (Chur GR)

9. Louis Guignard (Zürich ZH)
37. Yan Jakob (Belpberg BE)
38. Silas Matzer (Thal SG)

Feedback