Alpinismus an der Zeitenwende Öffentliches Forum am 22. September 2000 in Bruneck1

Organisiert von der Österreichischen Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin, der Società Italiana di Medicina di Montagna, der UIAA-MEDCOM und der Arbeitsgemeinschaft Südtiroler Notärzte stellen sich die prominenten Höhenbergsteiger Oswald Oelz (CH), Erhard Loretan (CH), HP. Eisendle (I) und E. Waibl (A) Themen wie «Vom Eroberer zum Endorphinis-ten », «8000 m nur ohne supplemen-tären Sauerstoff?», «Verlust der Wildnis: Alpen als Sportgerät», «Endet Ethik bei 7000 m Höhe?»; anschliessend Podiumsgespräch2. 

Feedback