Ausdauer belohnt Von der Leidensgeschichte der Entlebucher-JO-Kletterhalle

Die sportkletterbegeisterten JOIer der SAC-Sektion Entlebuch können ihrer Leidenschaft - endlich - in der Region frönen. Ende November 1999 wurde nach einer turbulenten Entstehungsgeschichte ihre Kletterhalle in Wolhusen eingeweiht.

Vor vier Jahren haben einige kletterbegeisterte Jugendliche der SAC-Sektion Entlebuch in einer Scheune in Schüpfheim, die dem Alters- und Pflegeheim gehörte, in über 600 Frondienststunden selbstständig eine Kletterhalle aufgebaut. In der Nacht vom 23. auf den 24. Januar 1997 brannte diese Scheune mit dem angebauten Wohnhaus völlig nieder

Die Jugendlichen liessen sich davon nicht entmutigen, sondern entschlossen sich, gleich wieder eine Kletterhalle zu bauen.

Sie suchten einen neuen Standort und fanden wiederum eine geeignete Scheune in Schüpfheim. In ungefähr 1000 Frondienststunden errichteten sie voller Enthusiasmus eine neue Kletterhalle. Kurz vor der Einweihung Ende November 1997 wurde auch diese Scheune durch Brand völlig zerstört. Zerstört waren auch die Träume der Jugendlichen - und wiederum standen sie vor dem «Sportkletter-Nicht ». Bei beiden Ereignissen blieb die Brandursache ungeklärt, mit hoher Wahrscheinlichkeit handelte es sich jeweils um Brandstiftung. 

Für einen dritten Anlauf fehlte den Jugendlichen - verständlicher-weise-die notwendige Motivation. Auch boten sich nicht so ohne weiteres geeignete Räumlichkeiten an. Um der Solidarität mit den JOIern Nachdruck zu verleihen, entschloss sich  der Sektionsvorstand im Januar 1998, eine erneuten Anlauf zu unternehmen und das Projekt Kletterhalle als Sektionsprojekt anzugehen. Zudem stieg die Nachfrage nach einer Kletterhalle auch ausserhalb des SAC. Fast ein Jahr lang dauerte die Suche nach einem geeigneten Objekt. Die im Dezember 1998 aufgenommenen Gespräche mit dem Besitzer der Fitness Connection in Wolhusen kamen dann zu einem guten Ende: Die Mitglieder der SAC-Sektion Entlebuch stimmten an ihrer GV 1999 dem Projekt zu, ab Juli 1999 packte die ganze Sektion an, und am 26. November 1999 konnte die Kletterhalle im Beisein von rund 100 Personen eingeweiht werden.

Informationen

Kletterhalle Wolhusen, Fitness Connection, Bergboden 7, 6110 Wolhusen, Tel. 041/490 40 40 Öffnungszeiten Mo bis Fr9 bis 22 Uhr Sa9 bis 18 Uhr SonnVFeiertage 9 bis 14 Uhr Eintritt Schüler einzeln Fr. 7.; JO ( bis 20 Jahre ) Fr. 1O.; Schülergruppen ( nur auf Voranmeldung ) Fr. 5.(inkl. Materialmiete ); verschiedene Abonnemente möglich; Mietmate-rial vorhanden

Feedback