Kulturpreis 2010

Kari Joller und das Theaterduo Gian Rupf/René Schnoz erhalten den Kulturpreis des SAC und je 5000 Franken Preisgeld. Die Kulturkommission hat die beiden aus mehr als 30 Anwärtern auserkoren.

Gian Rupf ( 1967 ) und René Schnoz ( 1966 ) führen seit mehreren Jahren szenische Theater in Hütten und kleinen, bergverbundenen Orten auf. « Mit ihren alpin-literarischen Produktionen leisten sie kulturelle Pionierarbeit », lobt Catherine Borel, Ressortleiterin Publizistik und Kultur im Zentralvorstand, das Duo in ihrer Laudatio. « Sie wecken das Bewusstsein dafür, dass Alpinismus nicht nur sportliche Aktivität bedeutet, sondern eine breite kulturelle Bewegung darstellt. » Beide sind ausgebildete Schauspieler und zugleich leidenschaftliche Berggänger. Alles, was sie für die Gestaltung ihres Bühnenbildes benötigen, tragen sie meist im Rucksack gleich mit.

Antennen aus Holz Stiller, aber nicht minder intensiv sind die Werke von Kari Joller ( 1952 ). Mit dem Thema Kunst in der Natur – ganz speziell in den Bergen und am Wasser – setzt sich der ausgebildete Gestalter seit Jahrzehnten auseinander. Seine Installationen, meist gefertigt aus vorgefundenen Materialien wie Stein, Holz, Federn und Geweihen, sind in verschiedenen Büchern publiziert worden. « In seinen Arbeiten vereint er Kontraste von Hitze und Kälte, von Angst und Zuversicht, von Erschrecken und friedvollem Bewundern », zitiert Catherine Borel aus dem Vorwort zum Buch « Holzantennen im Wasser ». « Der Preis freut mich enorm », sagt Kari Joller, « denn er zeigt mir, dass ich mit meiner Kunst die Menschen berühre und ihnen etwas mitgeben kann. » Der SAC verleiht seit 1992 einen Kulturpreis in der Höhe von 10000 Franken an ein oder mehrere Personen oder Institutionen. Begegnungen mit den Preisträgern: Duo Rupf/Schnoz: « Bergfahrt » am 12. September in der Cufercalhütte SAC, Sufers. « Ein Russ im Bergell » am 17. September im Hotel Waldhaus, Sils i.E. Siehe auch ALPEN 7/2010. Kari Joller: Skulpturenausstellung « Zwischenhalt », Ennetbürgen, www.skulpturschweiz.ch. Bücher: Naturerfahrung mit allen Sinnen, AT Verlag, 2008. Federn im Wind, AT Verlag, 2007. Siehe auch ALPEN 8/1998, 6/2000 und 7/2001.

Feedback