Lawinengefahr einfacher erkennen

Die Wintersaison steht vor der Tür. Das bedeutet auch, dass sich die Tourengänger über die Lawinensituation informieren sollten. Dies fällt ab diesem Winter etwas leichter, da das Eidg. Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF in Davos die fünf Lawinengefahrenstufen neu mithilfe von Icons darstellt.

Die Symbole sollen vermehrt Aufmerksamkeit erzeugen und eine schnelle Einordnung der Gefahr, insbesondere auch durch Laien, erlauben. Den Gefahrenstufen «gering», «mässig» und «erheblich» entspricht je ein Icon, «gross» und «sehr gross» werden in einem zusammengefasst. Ein Thermometer und ein Pfeil ergänzen die Symbole bei Nassschneelawinengefahr. Die vollständigen Schneeinformationen unter www.slf.ch

Feedback