Prix Wilderness 1996 für SAC- Kletterführer

Im Dezember 1996 hat Mountain Wilderness ( MW ), eine Organisation, die sich für umweltschonenden Alpinismus einsetzt, ihren 1995 eingeführten « Prix Wilderness » zum zweiten Mal vergeben. Nachdem 1995 Hütten auf ihre ökologische Ausstattung und Bewirtschaftung untersucht und dabei die Arpittetaz-Hütte ausgezeichnet wurde1, hat MW diesmal Kletterführer nach ökologischen Gesichtspunkten unter die Lupe genommen.2 Der Preis ging an den jungen Bergführer Thomas Wälti aus dem St.. " " .Galler Rheintal für seinen SAC-Kletterführer Churfirsten-Alvierkette-Fläscher-berg.

Dieser neue SAC-Kletterfüh-rer im Topostil enthält nicht nur eine grosse Zahl von schönen Kletterrouten, sondern auch viele Hinweise und Anregungen zu umweltschonendem und die Natur respektierendem Verhalten.

;'Vgl .Die ALPEN 1/96, S. 23'Vgl .DIE ALPEN 5/96, S. 57 3 Allgemeine Sensibilisierung für Umweltaspekte; Motivation/Information für öffentlichen Verkehr, für Schonung von Flora und Fauna, für Benutzung von bestehenden Zu-und Abstiegswegen, für Beachtung von lokalen oder zeitlichen Sperrungen sowie Fahrver-boten, für die Abfallproblematik u.a.m.

Thomas Wälti, Gewinner des Prix Wilderness, mit seinem SAC-Führer Churfir-sten-Alvierkette-Fläscher-berg deshalb 20 neue Schweizer Kletterführer nach einem Kriterienkatalog3 systematisch auf ihre Ausrichtung auf ökologische Inhalte und Hinweise geprüft.

SAC-Führerwerke an erster Stelle Bei den von MW untersuchten Werken gingen die drei ersten Plätze an Führer aus dem SAC-Verlag. Bei allen SAC-Führern findet sich im Einführungsteil ein Text über den Schutz der Gebirgswelt, und die Führerautoren werden ermutigt, ökologische Aspekte miteinzubeziehen. Für eine derart vorbildliche Umsetzung wie im Fall des Churfirstenführers braucht es jedoch zusätzliche Initiative und ein besonderes Engagement des Autors. Wir danken Thomas Wälti für seine von viel Respekt und Liebe zur Natur getragene Arbeit und hoffen, dass der Mountain-Wilderness-Preis viele zukünftige Führerautorinnen und -autoren dazu animieren wird, es ihm gleichzutun!

Jürg Meyer, SAC-Beauftragter für den Schutz der Gebirgswelt

Churfirsten - Alvierkette - Fläscherberg Thomas Wälti

Schweizer Alpen-Club Club Alpin Suisse Club Alpino Svizzero

Feedback