Was nicht in die Texaid- Sammlung gehört

Zum Artikel über nachhaltige Bergsportbekleidung in der letzten Ausgabe macht uns die Sammelorganisation Texaid auf Folgendes aufmerksam: Nur Kleidungsstücke in gutem, das heisst tragbarem Zustand sollen abgegeben werden. Recycelt werden können nur Stoffe aus Wolle und Wollgemisch. Baumwolle kann nicht aufbereitet werden, daraus werden Industrieputzlappen. Defekte, synthetische Kleidung gehört nicht in die Sammlung! Die Sammelorganisationen müssen sie kostenpflichtig fachgerecht entsorgen.. " " .Defekte Funktionsbekleidung ( GoreTex und nanobeschichtete ) gehört nicht in die Kleidersammlung! In den Empfängerländern kann nicht garantiert werden, dass die Stoffe umweltgerecht entsorgt werden. Sie gehören in die Sondermüll-SammlungRucksäcke und Seile gehören nicht in die Kleidersammlung. Schon heute würden in den Sammelcontainern rund zehn Prozent Fremdmaterial landen, die Kosten dafür müssen die Hilfswerke tragen, teilt die Sammelorganisation Texaid mit.

Feedback