«Zeit für Behinderte»

Die Aktion «Zeit für Behinderte» ist ein auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Projekt. Ziel ist, den Behindertensport im SAC zu verankern. Interessierten Auskunft geben zu können (Kurse, Touren und allgemeine Informationen) sowie den Behindertensport im Allgemeinen zu fördern. Als Erstes wird der Schweiz. Verband für Behindertensport (SVBS) präsentiert.

Das Projekt «Zeit für Behinderte» hat grosses Echo gefunden. Viele Gönner-beiträge gingen ein und bereits ticken über 45 Uhren für die Unterstützung des Behindertensports (vgl. ALPEN 11/99).

1956 wurde auf Initiative des an Polio erkrankten, stark gehbehinder-ten Pfarrers Grivel eine Bewegung ins Leben gerufen, die behinderten Menschen regelmässige sportliche Betätigung ermöglichen sollte. Unter Mithilfe von General Guisan fand im Mai 1956 an der Eidg. Sportschule Magglingen ESSM eine erste Konferenz statt.

Da der Behindertensport nicht nur für, sondern auch von Behinderten organisiert werden sollte, wurde die Arbeitsgruppe 1960 in den Schweiz. Verband für Invalidensport (SVIS) und 1977 in den Schweiz. Verband für Behindertensport (SVBS) umgewandelt. Seit 1974 gehört der SVBS dem Schweizerischen Olympischen Verband (SOV) an. Damit findet der Behindertensport auch die wichtige öffentliche Anerkennung.

Aufgabe des SVBS ist die Förderung des Sports für alle Menschen mit einer Behinderung und ihre Integration durch den Sport. Das Schwergewicht liegt in der Förderung des Breitensports in ganz verschiedenen Sportarten. Selbst schwer behinderte Menschen sollen die Möglichkeit haben, ihnen angepasste Sportarten auszuüben. Der SVBS bekennt sich aber auch zum Leistungssport. Ambitionierte Sportler/innen, die sich im Wettkampf messen wollen, erhalten durch ihre Mitgliedschaft in einer Vereinigung Gelegenheit, an nationalen und internationalen Anlässen teilzunehmen.

Gegenwärtig sind 85 Sportgrup-pen und 7 Sportfachvereinigungen sowie zahlreiche Kollektivmitglieder dem Verband angeschlossen. Rund 10 000 behinderte Sportlerinnen und Sportler und 1000 Leiter/innen aus der ganzen Schweiz sind Mitglieder des SVBS und nutzen das vielfältige Angebot.

Feedback