Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

  • Schwierigkeit
    T4
  • Aufstieg
    5 h, 1180 Hm
  • Abstieg
    490 Hm

Einer der schönsten Zugänge zur Topalihütte.

Dies ist der erste Teil des Weisshornwegs. Er führt von Jungu über die Topalihütte nach Randa (siehe auch Hüttenzustieg zur Topalihütte von Randa).

Routenbeschreibung

Jungu, Bergstation – Jungtal – See (ca. 2800 m)

Jungu/Jungen (1955 m) ist ein herrlich gelegener Flecken oberhalb von St. Niklaus. Man erreicht ihn von dort mit einer Seilbahn. Man steigt bei den Häusern nach links (NW) hinauf zu P. 1989. Danach folgt ein sehr schöner, leicht ansteigender Höhenweg, der ins Jungtal führt. Dort erreicht man die Alp Jungtal (2387 m), 1 1⁄2 Std. Man steigt rechts auf eine alte, bewachsene Moräne und folgt deren Kamm über P. 2546, quert oberhalb der Galkigi Flüe in die mit Geröll beladenen Hänge der Rothoruwäng. Dort wendet man sich auf einem Bergpfad nach S und gelangt in weiten Gletschervorfeldern zu einem kleinen See (ca. 2800 m) knapp unterhalb von P. 2900, 1 1⁄2 Std.

See (ca. 2800 m) – Wasulicke

Vom See (ca. 2800 m) geht es über die Wasulicke (T4): Man steigt dem Pfad entlang weiter links hinauf zu P. 2900. Dort verfolgt der Weg einen weiteren kleinen Moränenkamm und quert links (S) den E-Teil des Junggletschers. Nun geht es in den Felsen hinauf zur Wasulicke (3114 m), wobei der Weg den Kamm etwas ENE des Vermessungspunktes quert, 1 1⁄4 Std.

Wasulicke – Stelline – Topalihütte

Von der Wasulicke geht es rechts (SW) über ein Band in die Geröllwelt des Wasmutälli hinunter. Man quert nun in S-Richtung zum SE-Grat des Wasuhorns. Diesen Grat übersteigt man etwa 250 m NW von P. 2970. Man geht hinunter zu den Grasflächen von Stelline (2765 m), von wo man etwas nach rechts ausholend auf einem Höhenweg die Geröllfelder des Undere Stelligletschers quert. Dieser Weg führt direkt zu der von Weitem sichtbaren Hütte (2674 m), 1 3⁄4 Std.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Jungen / Jungu, Bergstation (1955 m)

Informationen zur Seilbahn St. Niklaus - Jungen: www.jungenbahn.ch/fahrplan.html

Schwierigkeit / Material

Die Route ist weiss-rot-weiss markiert und mit Wegweisern ausgeschildert. Über die Wasulicke ein paar exponierte Stellen mit Fixseilen und Leitern.

Wegpunkte

Wasulicke (3113 m)

Pass am Weg zur Topalihütte.

Autor / Autorin

Sabine und Fredy Joss

Alpinwandern, Klettern und andere Bergsportdisziplinen sind die Leidenschaft von Sabine und Fredy Joss. Fredy schreibt und fotografiert seit vielen Jahren für den SAC-Verlag und die Clubzeitschrift Die Alpen. Sabine ist Biologin und Exkursionsleiterin.

Unsere Empfehlungen

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Alpinwandern

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49.00
Mitgliederpreis CHF 39.00
Sonnenbrille Julbo Run

Outdoor

Sonnenbrille Julbo Run

Verkaufspreis CHF 99.00
Mitgliederpreis CHF 85.00
Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 59.00
Mitgliederpreis CHF 49.00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49.00
Mitgliederpreis CHF 39.00
Tourenportal Jahres-Abo

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal Jahres-Abo

Verkaufspreis CHF 42.00
Mitgliederpreis CHF 32.00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Alpinwandern

Neu

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49.00
Mitgliederpreis CHF 39.00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

Neu

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69.90
Mitgliederpreis CHF 59.90
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback