COVID-19

Seit dem 11. Mai dürfen die SAC-Hütten ihre Türen wieder öffnen und Bergtouren sind ebenfalls wieder möglich – halte dich aber an die bestehenden Vorgaben des Bundesrates und unsere Verhaltensempfehlungen.

Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Bishorn 4151 m Hochtouren

Das Bishorn gehört zu den leichtesten (leicht für erfahrene Bergsteiger!) Viertausendern der Alpen. Aber dieser Berg steht natürlich total im Schatten des Weisshorns, das als absolut dominierende Pyramide nur gerade zwei Kilometer südlich des Bishorns steht. Im Prinzip ist das Bishorn (wie das Schalihorn) nichts weiter als ein Vorgipfel des Weisshorns. Das Bishorn besitzt einen Zwilingsgipfel: einen Felsgipfel (4133 m) und die – momentan noch als höchster Punkt fungierende – Firnkuppe (4151 m).

Für viele ist das Bishorn der erste Viertausender, den sie besteigen. Der Andrang auf den Berg ist dementsprechend gross. Trotz des langen Hüttenwegs ist die Cabane de Tracuit, der übliche Stützpunkt, immer sehr gut frequentiert. Man kann das Bishorn aber auch von der Turtmann- oder Topalihütte angehen. Letztere kommen vor allem für die vergletscherte, etwa 700 m hohe NE-Flanke zum Zug. Diese NE-Flanke ist zwar stark abgeschmolzen (der untere Teil besteht heute aus Fels), aber sie ermöglicht nach wie vor einige interessante Zustiege. Die Situation in der SE-Seite ist gefährlich: brüchige Felsen, Steinschlag.

Hütten in der Region

Ähnliche Tourenziele

Unsere Empfehlungen

Oberwallis

Klettern

Oberwallis

Verkaufspreis CHF 59,00
Mitgliederpreis CHF 49,00
Bergsport Sommer

Ausbildung

Bergsport Sommer

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 35,00
SAC-Hüttenarchitektur

Hütten

SAC-Hüttenarchitektur

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 32,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Garmin InReach mini

GPS

Garmin InReach mini

Verkaufspreis CHF 419,00
Mitgliederpreis CHF 369,00
SAC-Hütten-Monopoly

Hütten

SAC-Hütten-Monopoly

Verkaufspreis CHF 69,90
Mitgliederpreis CHF 59,90
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Neu

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback