Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von Vergeletto Capanna Alzasca CAS 1734 m

  • Schwierigkeit
    T2
  • Aufstieg
    4:30 h, 1240 Hm
  • Abstieg
    1 h, 410 Hm

Am schönen See vorbei

Dieser Zustieg führt uns aus dem Valle di Vergeletto, einem Seitental des Valle Onsernone, über mehrere Geländestufen und durch abgeschiedene Landschaften zur aussichtsreichen Bocchetta di Doia. Von dort erreichen wir im Nu den für seine Schönheit bekannten Lago d'Alzasca, einen idealen Badeplatz. Von dort sind es nur noch knapp 20 Minuten zur Hütte.

Routenbeschreibung

Vergeletto – Bocchetta di Doia – Capanna d'Alzasca

Von Vergeletto auf der Strasse rund 15 Minuten taleinwärts und bei P. 912 rechts hinauf, weiterhin auf einer Strasse, in zwei Kehren zum Weiler von Camana. Weiter ins gleichnamige Tal hinein, nur sanft ansteigend, nach Fümegn (1338 m). Dort steilt sich der gute Weg deutlich auf und erreicht via Alpe di Doia den Übergang der Bocchetta di Doia (2054 m). Nun durch eine schattige Mulde (anfangs Sommer oft Schneereste) zu einem kleinen Sattel und zum Lago d'Alzasca absteigen. Zuletzt über den vom See abfliessenden Bach (den Ri d'Alzasca) und durch lichten Lärchenwald nordwärts hinab zur Hütte.

Variante: Gresso – Bocchetta di Doia

Statt von Vergeletto kann man die Bocchetta di Doia (und so die Capanna d'Alzasca) auch von Gresso erreichen. Start beim Dorfplatz von Gresso (Postauto-Endstation), durchs Dorf hinauf und via Coleta nach Monte. Dort nach links und durch eine meist waldige Flanke zu den Weiden der Alpe del Ròdan. Über offenes Gelände nordwestwärts zum Grat unterhalb der Cramalina und praktisch waagrecht zur Bocchetta di Doia. Ungefähr gleicher Zeitaufwand wie von Vergeletto.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt

Vergeletto, Piazza (981 m)

Wegpunkte

Gresso (994 m)

Ausgangspunkt der Variante

Autor / Autorin

Marco Volken

Marco Volken ist freischaffender Fotograf und Alpinjournalist. Er hat zahlreiche Bücher zum Alpenraum mitverfasst, darunter Bildbände, Sachbücher, Hüttenführer, Wander- und Clubführer sowie Skitouren- und Kletterführer.

Unsere Empfehlungen

Locarno-Lugano - 1:50'000

Landeskarten

Locarno-Lugano - 1:50'000

Verkaufspreis CHF 25,00
Mitgliederpreis CHF 22,50
Primo soccorso

Ausbildung

Primo soccorso

Verkaufspreis CHF 36,00
Mitgliederpreis CHF 29,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Bergwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Bergwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Familienausflüge zu SAC-Hütten

Hütten

Familienausflüge zu SAC-Hütten

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
SAC-Thermosflasche - 0.5l

Outdoor

SAC-Thermosflasche - 0.5l

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 43,00
Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Hütten

Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback