Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von der Chamanna Boval CAS über die Fuorcla Boval Chamanna da Tschierva CAS 2583 m

  • Schwierigkeit
    WS+, 3a
  • Aufstieg
    2–2:30 h, 850 Hm
  • Abstieg
    1:30–2 h, 760 Hm

Abwechslungsreicher Aufstieg mit herrlicher Aussicht. Von der Fuorcla da Boval folgt der Abstieg zur Chamanna da Tschierva im Val Roseg. Dieser ist wenig schwierig, zuerst über den Gletscher, dann über Geröll und Fels und zuletzt auf dem teils mit Ketten gesicherten Weg hinunter zur Hütte.

Routenbeschreibung

Chamanna da Boval - Couloir ca. 3150 m

Von der Chamanna Boval CAS, führt ein guter Fussweg, später Wegspuren in Richtung W hinauf zum Firnfeld / Schutthalde auf ca. 3000 m. Nun weiter in südwestlicher Richtung zum Beginn eines Couloirs auf ca. 3150 m (Leiter).

Couloir ca. 3150 m - Fuorcla da Boval

Beim Beginn des Couloirs über die Leiter oder (alte Routenführung) eine glatte Felsstufe (Eisenstangen) klettern und weiter dem rot markierten Pfad bis zum Felsband folgen, das nach S quert. Man folgt diesem bis zum Beginn der Kletterei. Über Felsstufen und Bänder in leichter, aber schöner Kletterei (3a) weiter den roten Markierungen folgend zur Fuorcla da Boval.

Fuorcla da Boval - Vadrettin da Tschierva

Von der Fuorcla da Boval in weitem Bogen durch die Firnmulde über den Vadrettin da Tschierva (Achtung, versteckte Spalten).

Vadrettin da Tschierva - Chamanna da Tschierva

Man verlässt den Gletscher auf ca. 3200 m, kurz über Geröll und Fels geht es zum gut sichtbaren Weg, welcher zur Chamanna Tschierva CAS führt. Auf ca. 2780 m zweigt ein Weg Richtung Fuorcla Prievlusa nach Südosten ab. Man folgt aber dem Weg hinunter zu einem kurzen Felsriegel (klettersteigartig gesichert mit Ketten und Metallgriffen) und erreicht bald die Chamanna Tschierva.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Endpunkt
Wegpunkte
Historisches

Erste Begehung durch Emil Burckhardt mit Christian Grass und Christian Jossi am 6. Oktober 1878.

Autor / Autorin

Marco Bomio

Marco Bomio arbeitete über 30 Jahre als Lehrer in Grindelwald, bevor er seine Nebenbeschäftigung als Bergführer zum Hauptberuf machte. In der Sektion Grindelwald war er zuerst JO-Chef und später Präsident. Seit 10 Jahren leitet er das Grindelwald Museum.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Neu

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Seidenschlafsack

Ausrüstung

SAC-Seidenschlafsack

Verkaufspreis CHF 75,00
Mitgliederpreis CHF 67,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

Neu

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Feedback