Haftungsausschluss

Das Begehen von Routen in alpinem Gelände erfordert gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für sicheren Bergsport empfiehlt der SAC eine Ausbildung unter fachkundiger Leitung. Alle Inhalte im SAC-Tourenportal werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber dem SAC sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Von der Capanna del Forno über Passo dal Cantun und den S-Grat Cima dal Cantun 3354 m

  • Schwierigkeit
    WS+, 3a
  • Aufstieg
    3:30–4:30 h, 1050 Hm
  • Abstieg
    1050 Hm

Interessante Tour von der Capanna da Forno zuerst über Gletscher, dann vom Passo dal Cantun über den Südgrat in abwechslungsreicher Kletterei auf den zweithöchsten Gipfel des Gebiets.

Routenbeschreibung

Capanna del Forno - Vadrec del Forno

Von der Capanna del Forno über den Hüttenweg hinunter zur Zunge des Vadrec del Forno.

Vadrec del Forno - Passo dal Cantun

Nun in südlicher Richtung über den Vadrec del Forno bis in die Mulde auf ca. 2600 m. Nun steiler in einem grossen Bogen an den Fuss der Nordwestwand der Punta Rasica und weiter gegen Nordwesten Richtung Passo dal Cantun (3253 m) halten. Einen Felsriegel überwindet man an seiner schwächsten Stelle und gelangt über ein Firnfeld zum Passo dal Cantun.

Passo dal Cantun - Cima dal Cantun

Vom Passo dal Cantun über Firn, welcher von einem Felsband unterbrochen wird, auf den flachen, oberen Teil des Südgrates. Ein kleiner Turm wird auf der Fornoseite (östlich) umgangen (Bohrhaken). Die letzten Türme vor dem Gipfel können überklettert oder ebenfalls auf der Fornoseite umgangen werden.

Abstieg

Auf der Austiegsroute zurück, über das Felsband kurz nach dem Passo dal Cantun kann auf den Vadrec del Forno abgeseilt werden. Alternativ über den Vadrec dal Castel Nord zur Cap. da l'Albigna.

Zusatzinformationen

Ausgangspunkt
Zeit

Rund 300 Höhenmeter Gegensteigung vom Gletscher bei Rückkehr zur Cap. dal Forno.

Wegpunkte
Historisches

Erstbesteigung durch A. v. Rydzewsky mit Chr. Klucker und M. Barbaria am 18. Juni 1891.

Autoren

Marcel Schenk

Marco Bomio

Marco Bomio arbeitete über 30 Jahre als Lehrer in Grindelwald, bevor er seine Nebenbeschäftigung als Bergführer zum Hauptberuf machte. In der Sektion Grindelwald war er zuerst JO-Chef und später Präsident. Seit 10 Jahren leitet er das Grindelwald Museum.

Unsere Empfehlungen

Gipfelziele Engadin

Berg- und Alpinwandern

Gipfelziele Engadin

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Walliser Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Walliser Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Berner Alpen

Alpine Touren

Auswahlführer

Berner Alpen

Verkaufspreis CHF 49,00
Mitgliederpreis CHF 39,00
Tourenportal-Abo Jahreszahlung

SAC-Tourenportal Abonnemente

Tourenportal-Abo Jahreszahlung

Verkaufspreis CHF 42,00
Graubünden Süd

Skitouren

Graubünden Süd

Verkaufspreis CHF 44,00
Mitgliederpreis CHF 34,00
Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Berg- und Alpinwandern

Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte

Verkaufspreis CHF 88,00
Mitgliederpreis CHF 68,00
SAC-Taschenmesser

Ausrüstung

SAC-Taschenmesser

Verkaufspreis CHF 42,00
Mitgliederpreis CHF 38,00
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte
Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Mehrtagestouren von Hütte zu Hütte

Hier findest du Vorschläge für deine nächste Mehrtagestour, die dich von Hütte zu Hütte bringt.
Mehr erfahren
Die neusten Routen
Die neusten Routen

Die neusten Routen

Die fünfzig neusten Routen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Zustandswarnungen
Zustandswarnungen

Zustandswarnungen

Aktive Zustandswarnungen aus dem SAC-Tourenportal.
Mehr erfahren
Schutzbestimmungen
Schutzbestimmungen

Schutzbestimmungen

Kletterverbote, saisonale Einschränkungen oder Verhaltensempfehlungen.
Mehr erfahren
Feedback