Editorial

Tourentipp

Skifahren in der ältesten Wüste der Erde
Skifahren in der ältesten Wüste der Erde

Skifahren in der ältesten Wüste der Erde

Aus der erleuchteten Unterkunft dringen afrikanische Rhythmen, während ich im Dämmerlicht der hereinbrechenden Nacht auf den Ranger des viel besuchten Wüstencamps Sesriem in Namibia warte. Es taucht ein junger, braun gebrannter, blonder Mann mit untersetzter Figur auf, der sich als Jacques Erasmus vorstellt. Er bringt mich zu einem offenen Geländewagen und zeigt auf die Pritsche. Mindestens zehn Paar Langlaufski liegen da. Ganz unten erspähe ich aber ein Paar graue Abfahrtski mit Sicherheitsbindung und tatsächlich auch Skischuhe in meiner Grösse. Wir sind uns schnell einig über die Leihgebühr für den nächsten Tag.
Artikel lesen
Stille Schneepfade zwischen Zauberbergen
Stille Schneepfade zwischen Zauberbergen

Stille Schneepfade zwischen Zauberbergen

Eigene Spuren in eine tief verschneite Märchenlandschaft zu setzen, hat Suchtpotenzial. Oft nur wenig abseits vom Pistenrummel können Schneeschuhgänger dieser Passion frönen. Selbst berühmte Skiorte werden so völlig neu erfahrbar.
Artikel lesen
Supertramp zurücksaniert
Supertramp zurücksaniert

Supertramp zurücksaniert

Die Route « Supertramp » an der Bockmattli-Nordwand ( SZ ) oberhalb von Innerthal wurde im September 2009 zurück saniert. Damit entspricht die neu gesetzte Absicherung jetzt wieder jener der Originalroute und muss zwingend mit Friends und Keilen ergänzt werden.
Artikel lesen
Zu Besuch in der winterlichen Cabane l'A Neuve
Zu Besuch in der winterlichen Cabane l'A Neuve

Zu Besuch in der winterlichen Cabane l'A Neuve

Es müssen nicht immer herausragende Gipfel sein: Wintertouren um die Cabane de l' A Neuve bieten vor allem dann viel Spektakel, wenn man sich auf eine Rundreise begibt. Im Schatten der grossen Nachbarhütten Orny, Saleina und Trient gelegen, bietet die Hütte selbst vor allem eins: Stille, Abgeschiedenheit und grenzenlose Gastfreundschaft.
Artikel lesen
«Es ist ein Ros entsprungen»
«Es ist ein Ros entsprungen»

«Es ist ein Ros entsprungen»

Die Christrose blüht mitten im Winter. Kein Wunder ranken sich eine ganze Reihe von Legenden und Mythen um die geschützte Pflanze. Hoch über Lugano im Grenzgebiet zu Italien kann man sie von Mitte Dezember bis Ende Januar auf einer Bergwanderung bestaunen.
Artikel lesen

Leserbriefe

Berge und Umwelt

Stark und Schnell

Mit Geduld zum Erfolg
Mit Geduld zum Erfolg

Mit Geduld zum Erfolg

Ueli Steck ist einer der weltbesten Bergsteiger. Hinter dem Erfolg des Schweizers, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat, steckt viel Arbeit. Er geht den Weg des Spitzensportlers. (1)
Artikel lesen

Bergleben

Club

Service

Mutige Frauen, starke Männer
Mutige Frauen, starke Männer

Mutige Frauen, starke Männer

Auch ausserhalb des Wettkampfs sind Schweizer Alpinisten und Kletterinnen äusserst aktiv. Neben vielen aussergewöhnlichen Wiederholungen bestehender Routen fanden einige von ihnen auch neue Linien. Ein kurzer Jahresrückblick, ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Artikel lesen

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt

Feedback