Editorial

Tourentipp

Ab in die Mitte der Kaiserkrone
Ab in die Mitte der Kaiserkrone

Ab in die Mitte der Kaiserkrone

Auf einer Tour zum Blanc de Moming zu-hinterst im Val d’Anniviers dringt man tief ins Herz der Alpen ein. Die Überschreitung des Moming ist ein Höhepunkt der Haute Route Impériale, und dementsprechend viel begangen. Dennoch recht­fertigt die Tour allein den langen Zustieg von Zinal.
Artikel lesen
Ein Berg wie tausend andere
Ein Berg wie tausend andere

Ein Berg wie tausend andere

Er ist kein besonderer Berg: kein Gipfelkreuz, kein Gipfelbuch, ja nicht mal ein Steinmann markiert den Piz Bial am Albulapass. Abenteuer und historische Besonderheiten gibt es keine zu erzählen. Ein Plädoyer für das alpine Mittelmass.
Artikel lesen
Korsikas Tafoni
Korsikas Tafoni

Korsikas Tafoni

Jahrhundertelange Verwitterung hat wundersame Strukturen in den korsischen Granit gefressen: die Tafoni. Was den Korsen früher als Versteck diente, ist für die Kletterer ein idealer Spielplatz.
Artikel lesen
Wandern bei den Kletterern
Wandern bei den Kletterern

Wandern bei den Kletterern

Am Ufer der Schüss (La Suze) nördlich von Biel findet man in der Taubenlochschlucht Kühlung und kann in den Felswänden von Plagne kletternd der Vertikalen trotzen. Schwindelerregende Pfade machen diese auch für Wanderer attraktiv, die sich ­etwas zutrauen.
Artikel lesen

Sicherheit

Wer zu spät kommt, den straft die Lawine
Wer zu spät kommt, den straft die Lawine

Wer zu spät kommt, den straft die Lawine

Bei Frühlingsverhältnissen ändert sich die Lawinen­gefahr im Tagesverlauf. Dann heisst es: zur rechten Zeit am rechten Ort sein. Doch wann und wo ist das?
Artikel lesen

Berge und Umwelt

SAC hält am «Zermatter Kompromiss» fest
SAC hält am «Zermatter Kompromiss» fest

SAC hält am «Zermatter Kompromiss» fest

Der Bund will nur noch 40 Gebirgslandeplätze und deshalb zwei bestehende schliessen. Der SAC begrüsst dies grundsätzlich, verlangt aber eine Überprüfung aller Landeplätze: Man müsse dort lenkend eingreifen, wo die Konflikte zwischen Schutz und Nutzung am grössten seien.
Artikel lesen

Wissen

Stark und Schnell

Bergleben

«Die Berge dienten als Schutz vor Feinden»
«Die Berge dienten als Schutz vor Feinden»

«Die Berge dienten als Schutz vor Feinden»

In Aserbaidschan ist Bergsteigen ein exotisches Hobby. Israfil Ashurli, Präsident des Bergsteigerverbands, über Schwierigkeiten beim Materialkauf und rechtliche Hürden.
Artikel lesen
«Mad Dad» Remy
«Mad Dad» Remy

«Mad Dad» Remy

Mit 92 Jahren klettert Marcel Remy immer noch. Der ehemalige SBB-Angestellte und Vater der bekannten Kletterer Yves und Claude Remy liebt die Berge. Seine Leidenschaft teilte er schon immer gerne mit ­anderen.
Artikel lesen

Club

Skitouren in der Expressversion
Skitouren in der Expressversion

Skitouren in der Expressversion

Schnell und leicht unterwegs sein: Der Temporausch erfasst längst nicht mehr nur Skitourenrennläufer. Einige SAC-Sek­tionen bieten nun Speedtouren an. Kritiker stehen dem Leistungsdruck in den Bergen skeptisch gegenüber.
Artikel lesen

Service

Mehr Freiwillige als Arbeit
Mehr Freiwillige als Arbeit

Mehr Freiwillige als Arbeit

Interessierte an Freiwilligenarbeit auf den SAC-Hütten gibt es viele. Doch bislang nutzen nur wenige Hütten Angebot.
Artikel lesen

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt

Feedback